Prominente und ihre Fixsternbezüge

Visual-Astrology

 

 

Prominente und ihre Fixsterne

 

Agatha Christie

Die traditionsverbundene Krimiautorin, die nach Shakespeare weltweit die größte Auflagenhöhe erzielen konnte, das Genre des Whodunit revolutionierte und sich auch bei den Ausgrabungen ihres Ehemannes als Historikerin einen Namen machte.

▪ Scheat-Merkur-Paran:
Der Pionier. Begabt sein in Bezug auf Ideen, Wörter oder Rhythmus.

▪ Schedir-Jupiter-Paran:
Ein Mensch, der die Vergangenheit wertschätzt, der Historiker.

▪ Murzim-Saturn-Paran:
In der Lage sein, andere durch Worte zu beeinflussen.

 

C.G. Jung

Der schweizerische Tiefenpsychologe war eigentlich Freuds „Kronprinz“, bis er sich mit ihm überwarf und seine eigene Therapierichtung begründete (Analytische Psychotherapie), die das kollektive Unbewusste erstmals thematisierte und auch religiöse, symbolische und mythische Aspekte stark in die therapeutische Arbeit mit einbezieht.

▪ Stern im heliakischen Untergang – Ras Alhague
Der Heiler.

▪ Spica-Jupiter-Paran:
Ein Mensch, der über die anerkannten Grenzen in seinem Bereich hinausgeht.

▪ Alrischa-Jupiter-Paran:
Ein erfinderischer, innovativer Denker, der Standards setzt, denen andere folgen.

 

Madonna

Die ehrgeizige amerikanische Pop-Ikone, die sich selbst immer wieder neu erfindet und sich mit immer neuen Provokationen seit Jahrzehnten die Aufmerksamkeit des Publikums sichert.

▪ Stern im heliakischen Aufgang – Altair:
Kühnheit und Tapferkeit als Führungsprinzipien des Lebens.

▪ Zuben Eschamali-Mars-Paran:
Ein diszipliniertes und ehrgeiziges Individuum.

▪ Scheat-Mond-Paran:
Die sozialen Konventionen herausfordern; künstlerisch frei denkend.

 
Die Interpretationen wurden in folgendem Buch publiziert (die Übersetzung stammt von mir):
Brady, Bernadette (2008). Star and Planet Combinations. Bournemouth: Wessex Astrologer Ltd.