Mars besucht den Fixstern Nunki

Mars // Sternenhimmel

Mars-Jupiter-Nunki

Grafik: „Starlight“-Software | Zyntara

Am 11.11. wandert Mars (in Konjunktion mit Pluto) nördlich am Fixstern Nunki vorbei. Nach Ptolemäus liegt Nunki in der rechten Schulter des Bogenschützen und soll die Natur von Jupiter und Merkur haben: ein religiöser Verstand und großer Wissensdrang, die gute Idee, in die Ferne schweifen, das Streben nach höherer Erkenntnis. Nunki, alias Pelagus, ist einer der hellsten Sterne im insgesamt recht lichtschwachen Sternbild Schütze.

Mars, Mond, Saturn und Antares

Astronomie // Mars // Mond // Saturn // Sternenhimmel

Mars-Saturn-Mond-Antares

Grafik: „Starlight“-Software | Zyntara

Am 27./28.09. läuft Mars an Antares vorbei, den Hauptstern des Skorpions. Antares bedeutet so viel wie „marsähnlicher Stern“. Aufgrund seiner roten Farbe (Antares ist ein roter Überriesenstern) und seiner Lage nahe der Ekliptik kann man ihn schnell mit Mars verwechseln. Jetzt kann man beide gut miteinander vergleichen. Mars ist jetzt etwas heller als Antares, der dafür mehr funkelt und viel röter als eher orangene Mars ist. Der rote Planet tritt immer früher von der abendlichen Himmelsbühne ab.

Unbedingt am 28.09. um 20.00 MESZ zum Himmel schauen: Knapp über dem Südwesthorizont steht Auf der einen Seite der Mondsichel stehen Antares und Mars und auf der anderen Seite Saturn!

Eine ähnliche Konstellation gab es das letzte Mal am 05.01.1926 zu sehen!

September 27th, 2014

Der Mond besucht Mars und Spica

Astronomie // Mars // Mond // Sternenhimmel // Visual Astrology

U

Grafik: „Starlight“-Software | Zyntara

 

Heute Nacht (fast um Mitternacht) gibt es ein interessantes Meeting am Osthorizont zu beobachten: der abnehmende Mond besucht Mars und den Fixstern Spica. Spica liegt in der Weizengarbe, die die Göttin (Jungfrau) in der Hand hält, und ist ein Symbol für ihre Gaben an die Menschheit. Ursprünglich bedeuteten diese Gaben das Wissen um den Ackerbau. Spica ist ein Symbol für Wissen und Erkenntnisse, die Gabe der Brillanz, ein angeborenes Talent, eine Fähigkeit oder Fertigkeit. Spica zusammen mit Mars: Eine Zeit, in der sich gut geplante, intelligente Handlungen durchsetzen.